Das Landzinshaus als Investment

Erfolgsfaktoren

Mit dem Landzinshaus entwickeln wir Werte für Generationen. Durch die ökologische und nachhaltige Bauweise stellen wir hohe Qualitätsstandards mit langen Lebenszyklen und geringen Instandhaltungs- und Modernisierungskosten sicher. Das bewehrte Bausystem von Lukas Lang Building Technologies (Link) besticht dabei vor allem durch kurze Bauzeiten dank des industrialisierten Fertigungsverfahrens und der standardisierten Bauweise, wodurch eine kurze Durchlaufzeit des Investments erzielt wird, sowie durch die damit verbundenen attraktiven Baukosten.

Landzinshaus als Investment
Landzinshaus als Investment

Standort

Durch eine umfassende, datenbasierte Analyse der Zielregionen identifizieren wir Investment-Standorte, die über viele Jahre stabile Renditen erwirtschaften können. Dabei fokussieren wir uns auf ländliche Zuzugsgemeinden vor allem im Speckgürtel der Landeshauptstädte, da dort meist höhere Renditen erzielt werden als in den Core-Lagen. Mit der effizienten Bauweise unseres Kooperationspartners Lukas Lang Building Technologies haben wir im Vergleich zu großvolumigen Bauträgern den Wettbewerbsvorteil auf kompakten Entwicklungsgrundstücken in attraktiveren Lagen gewerbliche Wohnbauprojekte zu errichten.

Investmenttypen

Eigengrund
Wir errichten ein Landzinshaus auf einem Grundstück, das bereits in Besitz des Investors ist.

Angekaufter Grund
Wir suchen ein Grundstück, das unseren Anforderungen entspricht, der Investor kauft dieses an und wir errichten darauf ein Landzinshaus.

Investorenpräferenz
Wir suchen ein Grundstück in vom Investor bevorzugten Regionen, der Investor kauft dieses an und wir errichten darauf ein Landzinshaus.

Chancen und Risiken

Durch die geringe Investitionssumme pro Landzinshaus ist der Aufbau eines regional diversifizierten Portfolios leicht umsetzbar. Durch die damit verbundene Risikodiversifikation können bereits bei einer überschaubaren wertmäßigen Portfoliogröße langfristig attraktive Renditen über lange Zeiträume erwirtschaftet werden. Durch die serielle Fertigung der Gebäudestrukturen garantieren wir die langfristige Wertbeständigkeit der Immobilien und reduzieren gleichzeitig das Baurisiko. Die Flexibilität des Bausystems erlaubt zudem, dass Gebäude schnell und einfach umgebaut, angepasst und modernisiert werden können, wodurch auch das Verwertungsrisiko erheblich sinkt.

Wettbewerbsfähigkeit

Wir decken die komplette Wertschöpfungskette von der Grundstückssuche bis zur Vermietung und schlüsselfertigen Übergabe an den Investor sowie das weiterführende Asset-Management ab. Von der ersten Wirtschaftlichkeitsdarstellung über die Chancen- und Risikeneinschätzung bis zum Verwertungskonzept übernehmen wir dabei die komplette Verantwortung. Dabei arbeiten wir stets unabhängig und kundenorientiert an einer optimalen und nachhaltigen Betreuung der Investoren. Transparenz und ein detailliertes Berichtswesen gegenüber dem Investor steht jederzeit an oberster Stelle.